So funktioniert Integration in NRW

Als vor zwei Jahren einige muslimische Eltern ihre Kinder auf der katholischen Weilenbrinkschule anmelden wollten, wurden sie dort abgelehnt und meldeten ihre Kinder an der Max-Greve-Schule an.

Monitor berichtete.



Der Migrantenanteil auf unserer Schule stieg dadurch deutlich an, was dazu führte, dass viele deutsche Eltern aus den angrenzenden Stadtteilen, die ihre älteren Kinder noch auf die Max-Greve-Schule geschickt hatten und mit dieser eigentlich zufrieden waren, ihre jüngeren Geschwisterkinder nicht mehr an unserer Schule anmeldeten.

Diese Kinder gehen jetzt auf andere Schulen mit geringem Migrantenanteil z.B. in Grumme oder auf die neu gegründete bilinguale Privatschule, andere werden von ihren Eltern jeden morgen durch die ganze Stadt zu Schulen gefahren, wo weniger Kinder mit Migrationsunterricht sind.

Advertisements

Ein Gedanke zu “So funktioniert Integration in NRW

  1. Ein guter, interessanter Blog zum Thema Schule.

    Da die Schülerzahlen zückläufig sind und einige Grundschulen von der Schließung betroffen waren, hat man in einigen Bundesländern die Gegeninitiative gestartet, damit Grundschüler nicht noch längere Fahrzeiten hinnehmen müssen. Dort hat man auf dem Lande alte Schulhäuser wieder für Grundschüler geöffnet. Dort werden jetzt in kleinen Klassen, Kinder verschiedener Jahrgänge gemeinsam unterrichtet.

    Birgit Sommer (Autorin der SELBER-LESEN Reihe „Mara und Timo“ für Leseanfänger und zur Leseförderung).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s